Lehrer/innen - Religion - Religionsunterricht


Aktuelle Projekte

 

Religionslehrende in Bayern. Repräsentative empirisch-quantitative Befragung von evangelischen Religonsunterricht Lehrenden an allgemeinbildenden Schulen in Bayern

  • Leitung: Prof. Dr. Manfred Pirner
  • Kooperationspartner: Landeskirchenamt, Kreisschulbeauftragte der Landeskirche
  • Mitarbeiter/innen: Daniela Wamser (Promovendin)
  • Kurzbeschreibung:

Die empirische Erforschung des evangelischen Religionsunterrichts in Bayern und der Lehrenden ist noch bislang noch unterentwickelt. Nach einer begrüßenswerten Studie zur Schülersicht des Religionsunterrichts, die an den Universitäten Würzburg und Bamberg durchgeführt wurde (Susanne Schwarz & Adriane Dörnhöfer; Veröffentlichung voraussichtlich 2015), sollen durch dieses Projekt Aufschlüsse über die Lehrenden gewonnen werden. Dabei wird u.a. die Frage nach dem Verhältnis von persönlicher Religiosität und Lehrerprofessionalität im Zentrum stehen sowie allgemeinere Fragen zum wahrgenommenen Stellenwert des Religionsunterrichts an bayerischen Schulen, zum Verhältnis der unterschiedlichen Lehrenden zueinander (Pfarrer, kirchliche Religionspädagogen und Katecheten, staatliche Religionslehrkräfte) u.a.m.

  • Laufzeit: 4/2014 bis 3/2017
  • Finanzierung: Drittmittel der Ev.-luth. Kirche in Bayern (Promotionsstipendium; ca. 38.000 Euro)
  • Weitere Informationen:
  • Ausgewählte Publikationen:
    • Pirner, M.L. (2012). Wer ist ein guter Lehrer / eine gute Lehrerin? – Ergebnisse der Lehrerprofessionsforschung, in: Rita Burrichter / Bernhard GrĂĽmme / Hans Mendl / Manfred L. Pirner / Martin Rothgangel / Thomas Schlag, Professionell Religion unterrichten. Ein Arbeitsbuch, Stuttgart: Kohlhammer. 13-32. >> PDF
    • Pirner M. L. (2012). Wie religiös mĂĽssen Religionslehrkräfte sein? Zur religiösen Kompetenz, Reflexionskompetenz und spirituell-religionspädagogischen Kompetenz, in: Rita Burrichter / Bernhard GrĂĽmme / Hans Mendl / Manfred L. Pirner / Martin Rothgangel / Thomas Schlag, Professionell Religion unterrichten. Ein Arbeitsbuch, Stuttgart: Kohlhammer, 107-125. >> PDF

 

Religiosität und Lehrerprofessionalität. Interdisziplinärer DFG-Antrag

  • Leitung: Prof. Dr. Stephan Kröner, Prof. Dr. Manfred L. Pirner, Prof. Dr. Annette Scheunpflug
  • Kooperationspartner: - -
  • Mitarbeiter/innen: N.N.
  • Kurzbeschreibung:

Sachbeihilfe-Antrag

Zur Frage, ob sich die religiösen oder weltanschaulichen Orientierungen von Lehrkräften auf ihr berufliches Denken und Handeln auswirken, besteht in Europa und Deutschland ein eklatantes Forschungsdefizit. Dies ist v.a. deshalb bedauerlich, weil die Religiosität von Lehrpersonen sowohl das Potenzial besitzt, als unterstützende Ressource wie auch als problematischer Störfaktor im Hinblick auf deren schulische Aufgaben zu fungieren. Zudem sind die häufig von religiösen Bildungsträgern wie deren Kritikern gleichermaßen schnell propagierten – und z.T. normativ eingeforderten – Einflüsse der religiösen Orientierungen von Lehrkräften auf ihr pädagogisches Wirken kaum empirisch überprüft. Ob z.B. die über die Kirchenmitgliedschaft eingeforderte christliche Orientierung von Lehrer/inne/n an evangelischen oder katholischen Schulen wirklich „einen Unterschied macht“ ist, trotz manch vollmundiger Behauptungen noch immer zu wenig empirisch geklärt. Und auch der häufig sehr emotional diskutierten Frage, ob die Religiosität von kopftuchtragenden muslimischen Lehrerinnen oder evangelikal-fundamentalistisch orientierten Lehrern eine Auswirkung auf ihren Beruf und damit auf die Schüler/innen hat, ist bislang nicht wissenschaftlich-empirisch nachgegangen worden.

Das hier beantragte Projekt will der Beantwortung der angesprochenen Fragen und der Überprüfung der oben genannten Behauptungen näher kommen, indem es einen Beitrag zur Grundlagenforschung in diesem Bereich leistet. Wir nehmen exemplarisch den Kernbereich von Religiosität, die religiösen Überzeugungen von Lehrkräften in den Blick und fragen nach möglichen Zusammenhängen mit deren berufsbezogenen Überzeugungen. Dass gerade der Bereich der Überzeugungen von Lehrpersonen gegenwärtig in der Erziehungswissenschaft als besonders relevantes Forschungsfeld angesehen wird, zeigt sich in aktuellen internationalen und nationalen Publikationen (z.B. Fives & Gill 2015; Oser & Blömeke 2012). Dem komplexen Forschungsgegenstand entspricht die Interdisziplinarität der Antragstellenden (Religionspädagogik, empir. Bildungsforschung, Allg. Pädagogik).

  • Laufzeit: anvisiert 5/2016 bis 4/2019
  • Finanzierung: DFG (Wiederholungantrag nach erster Ablehnung)
  • Weitere Informationen:
  • Ausgewählte Publikationen:
    • Pirner, M. L., Scheunpflug, A., & Kröner, S. (2016, im Druck). Religiosität und Professionalität von (Religions-)Lehrerinnen und -lehrern. Einblicke in eine Forschungswerkstatt. Religionspädagogische Beiträge, FrĂĽhjahr 2016

    • Pirner, M. L. (2013). Religiosität und berufsbezogene Ăśberzeugungen von Lehramtsstudierenden. Eine quantitativ-empirische Pilotstudie. Pastoraltheologische Informationen 33(1), 123-134.

    • Pirner, Manfred L. (2013), Lehrerprofessionalität und Religiosität. Ein Literaturbericht zu einem vernachlässigten Forschungsfeld, in: Zeitschrift fĂĽr Pädagogik 59, H.2, 201–218.

    • Pirner, M.L. (2012). Wer ist ein guter Lehrer / eine gute Lehrerin? – Ergebnisse der Lehrerprofessionsforschung, in: Rita Burrichter / Bernhard GrĂĽmme / Hans Mendl / Manfred L. Pirner / Martin Rothgangel / Thomas Schlag, Professionell Religion unterrichten. Ein Arbeitsbuch, Stuttgart: Kohlhammer. 13-32. >> PDF

    • Pirner, Manfred L. (Hg.) (2010), Themaheft "Wertbindung und Professionalität von Lehrkräften an Schulen in christlicher Trägerschaft”, in: Theo-Web. Zeitschrift fĂĽr Religionspädagogik 9, 139–239. >> online


Religiosität und berufliche Orientierungen von Lehramtsstudierenden. Eine Pilotstudie

  • Pilotstudie zu dem oben genannten, anvisierten DFG-Forschungsprojekt "Religiosität und Lehrerprofessionalität"
  • Leitung: Prof. Dr. Manfred L. Pirner
  • Empirisch-quantitative Befragung einer Zufallsstichprobe von Lehramtsstudierenden an der FAU
  • Publikation:

 

Religiosität und berufliche Orientierungen von Lehrkräften. Eine Pilotstudie

  • Pilotstudie zu dem oben genannten, anvisierten DFG-Forschungsprojekt "Religiosität und Lehrerprofessionalität"
  • Leitung: Prof. Dr. Manfred L. Pirner
  • Empirisch-quantitative Befragung einer Zufallsstichprobe von Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen im GroĂźraum NĂĽrnberg
  • Publikation: in Vorbereitung